Solidarität mit Schottland

Vor einigen Monaten fragte mich eine Freundin in den USA, was könnte sie tun, um die Schottische Unabhängigkeitssache zu unterstützen? „Nicht viel“ war meine Antwort, bevor ich erklärte, dies ist eine Debatte, dass innerhalb Schottland stattfinden soll. Das ist allerdings nicht der Ansicht der britischen Regierung, trotz Camerons‘ Beteuerungen, er kann nicht mit Alex Salmond debattieren, weil er keine Stimme in September hat. Es stellt sich aber heraus, es gibt doch etwas, dass meine Freundin schließlich tun kann.

http://www.heraldscotland.com/news/home-news/revealed-the-foreign-office-devo-units-drive-to-kill-off-independence.23269484

In Januar, die Sunday Herald veröffentlichte eine Nachricht, dass das Britische Auswärtige Amt eine Kampagne führt, um Unterstützung für „Better Together“ im Ausland zu gewinnen. Der „kleine“ Willie Hague möchte gerne von Ihnen hören, falls Sie schlechte Dinge über die schottische Unabhängigkeit zu berichten haben. Laut der Herald, das Auswärtige Amt hat die Regierungen von China, Russland, Neuseeland, Australien, Kanada und den 28 Mitgliedern der EU kontaktiert, um in einer verzweifelter Viagra ähnlichen Versuch, den schlaffen „Projekt Angst“ zu stärken.

Read more...

Contact us on: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.